The process of deleting Facebook.

Read the full news

Steven Segal knows how to hold a rifle

Read the full news

Mc Donald’s trying to save the environment with paper straws but use plastic lids

Read the full news

What do I think about you?

Read the full news

If you were to describe your current Skyrim character with three words, what would they be?

Mine would be "homeless murder hoarder"

Read the full news

Good to know.

Read the full news

Wow! Die meisten Ausbildungsberufe sind scheiße und werden grottenschlecht bezahlt. M.E.n steht Deutschland vor dem Systemkollaps.

Ich bin leitender Software-Entwickler in einem Software-Unternehmen und, wie alle IT-Unternehmen auch, suchen wir händeringend nach weiteren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Seit beginn unserer aktiveren Suche bewerben sich auch ganz viele Quereinsteiger/innen aus anderen Berufen. Ich wundere mich oft was jemanden dazu bringt mit 35-45 Jahren einen gelernten (und oft technischen bzw. industriellen) Beruf zu verlassen und versuche mir schon vor dem Bewerbungsgespräch ein Bild von dem aktuellen Beruf zu machen.

Dabei sehe ich nur so Sachen wie

So verdienen rund 25 Prozent aller Schlosser weniger als 2.000 Euro monatlich und im Durchschnitt 2.800 Euro monatlich.

Mechatroniker können dabei mit einem Einstiegsgehalt von etwa 24.000 bis 30.000 Euro brutto pro Jahr rechnen. Erfahrene Mechatroniker verdienen im Durchschnitt 3.000 Euro brutto im Monat.

Das durchschnittliche Jahreseinkommen eines Tischlers liegt bei 24.000 EUR bis 33.000 EUR

Das Gehalt als Arzthelfer/in beträgt 2.448 € brutto im Monat.

und das zieht sich durch fast alle Ausbildungsberufe durch. Dazu kommen noch die vergleichsweise schlechten Arbeitsverhältnisse wie Schichtarbeit, Nachtbereitschaft, Ausbeutung, körperliche Schäden, etc. Als ich das einem meiner erfahreneren (dt. älteren) Kollegen erzählt habe, sagte er nur: "Krass, oder? Für die Summe würde ich nicht mal aufstehen - und das schon vor über 10 Jahren."

Vor 2 Jahren ist meine jüngere Schwester mit ihrer Klasse für eine Art Berufsorientierungstag zur IHK gegangen. Dort haben sich wohl einige Schüler verleiten lassen nach der 10. Klasse eine Ausbildung anzufangen und von denen sind ausnahmslos alle wieder dabei ihr Abitur nachzuholen; die haben durch die Bank ihre Ausbildung abgebrochen. Wenn ich sie und ihre Freunde frage, was sie denn mal machen möchten, höre ich nur: "Lieber probieren mit Twitch und YouTube 700 Euro zu verdienen, als für 700 Euro als Lackierer/in oder so was zu ackern." Ich kann diese Meinung absolut verstehen. Als die Twitch-Leaks rausgekommen sind, hat man gesehen, dass sogar relativ unbekannte Streamer ganz gut verdienen.

Ich bin mal gespannt was in 10-15 Jahren auf uns zukommt, wenn die erste Masse an Menschen langsam vom Arbeitsmarkt verschwindet. Es gibt immer wieder Leute, die sich vor der Automatisierung fürchten. Es sieht aber eigentlich eher so aus, als wäre mehr Automatisierung und Digitalisierung absolut notwendig, um einen Systemkollaps zu verhindern.

Manchmal wird von dem mystischen Ausländer gesprochen, der ja unbedingt nach Deutschland kommen und diese undankbaren Berufe ausüben will, "schon alleine nur um aus dem Djungel fliehen zu können."(echtes Zitat von meinem ehemaligen Chef) Da wird echt darauf gesetzt, dass das Leben in Entwicklungsländern so miserabel sein wird, dass Menschen gar keine Wahl haben als unsere schlecht bezahlten Berufe in Deutschland auszuüben. Ja, nice!

Read the full news

Gotta love Sex Ed

Read the full news

Oh no! Anything but that!

Read the full news

how a prison cell in denmark looks like

Read the full news

About

This site

This site only for you and only just for fun. For you, who love fun and laughter.

About site content

Site content is 18+. Site content is not unique and is a compilation of information from different resources. There is no moderation when adding content.

Caution!

The creator of the site, neither as e wants to hurt the feelings of believers, sexual minorities and other groups of users. If all the same you felt hurt, I'm sorry.

Our friends

About